Nächste Vorstellung

Montag, 26.01.2015 | 20:00 Uhr

Der Bürger als Edelmann

Monsieur Jourdain, ein ebenso reicher, wie einfacher Bürger, ist vernarrt in die Idee, in den Adelsstand aufzusteigen. Um gesellschaftliche Anerkennung in den höchsten Kreisen zu erreichen und den Bürger zum Edelmann zu erziehen, scheut er weder Mühen noch Kosten und engagiert neben einem Musiklehrer auch einen Tanzlehrer, einen Fechtmeister, einen Schneider und sogar einen Philosophen. Monsieur Jourdain vertraut dabei ganz auf die Ratschläge des scheinheiligen Grafen Dorante. Als er diesem aus Dankbarkeit für die Vermittlung eines Rendezvous mit einer von ihm angebeteten Marquise sogar die Hand seiner Tochter verspricht, hilft nur noch eine von Molière meisterhaft erdachte Wendung...

„Der Bürger als...
>>mehr

Aktuelles Spielplanheft

Programm Januar bis April 2015

Schlosspark Theater mobil

Die neue "Schlosspark Theater"-App

Das Schlosspark Theater-Programm für unterwegs: jetzt gibt es uns auch als kostenlose App für Android und Apple!
Zu finden im Play Store und im App Store.

Immer gut informiert

mit dem Schlosspark Theater Newsletter

Unsere nächste Premiere

Vorschau

Das Lächeln des Barrakuda
von Esther Vilar

Premiere: Sa., 7. Februar 2015

mit Eleonore Weisgerber & Ulrich Gebauer

Regie: Thomas Schendel
Bühne & Kostüm: Daria Kornysheva & Hendrik Scheel
(Foto: DERDEHMEL/Urbschat)

Staatsbankrott, Umweltzerstörung, marode Sozialsysteme – die Gesellschaft ist am Ende. Der integre Präsidentschaftskandidat Frank Marvin will dem Ruin ein Ende setzen und wird dabei von seiner Frau, einer brillanten Anwältin, unterstützt.
Der Wahlsieg ist greifbar nahe, als eine Bettgeschichte den Kandidaten zum Rücktritt zwingt. Doch er hat noch eine letzte Chance: eine öffentliche Erklärung seiner Frau...
>>mehr

 

Freundeskreis
Sie mögen das Schlosspark Theater?
Werden Sie Mitglied in unserem Freundeskreis - nähere Informationen gibt es hier ...  
>>mehr

Theater Erleben

und genießen...

Kennen Sie unsere Abos?

Ab sofort können Sie bei uns auch Gutschein-Abonnements online erwerben!
>>mehr

Gastronomie

Ihre Getränkewünsche...

...für die Pause werden gerne vor der Vorstellung an der Bar entgegen genommen. Ihre Getränke stehen in der Pause an einem für Sie reservierten Tisch bereit.
Bei schönem Wetter sind wir auch an unserer Garten-Bar für Sie da!

Theaterkasse

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Sa. 10:00 - 19:00 Uhr
So. und feiertags 14:00 - 19:00 Uhr
Abendkasse jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Unser Programmtipp

25. Januar | 16:00 Uhr

Sattmann & Schöne:
"Kennen Sie den? ..."

Lachen und Lieder

Reiner Schöne und Peter Sattmann erzählen Witze, lesen komische Geschichten, u.a. aus Sattmanns Komödie "Der Erzbischof ist da" und Schönes Buch "Werd ich noch jung sein, wenn ich älter bin" und singen Songs (weil man ja nicht zwei Stunden pausenlos lachen kann).
 
Während ihrer Arbeit am "Jedermann" im Berliner Dom - Sattmann, der Teufel, Schöne der Tod - haben sich beide darin übertroffen, Witze zu erzählen und beschlossen, daraus ein Programm zu machen.
 
Ein Nachmittag der Extra-Klasse!
>>mehr

Wieder im Programm

20. Februar | 20:00 Uhr

Franziska Troegner:
„Hast Du eben was gesagt Schatz?“ - „Nein, das war gestern!“

Klavier: Andreas Peschel

In der Ehe erlebt keine Frau was sie erwartet und kein Mann erwartet, was er erlebt. Szenen und Tränen einer Ehe.
 
Seit mehr als 40 Jahren steht Franziska Troegner auf der Bühne und vor der Kamera. Angefangen von klassischen Brecht-Rollen bis zu „Hilde Backe“ und „Gertrud Hinnerksen“ hat sie nichts ausgelassen, was sich ihr an saftigen Ehe-Frauenrollen bot. Ihre zahllosen Erfahrungen, aus erster und zweiter Hand erworben,
hat sie nun gebündelt und besingt und bespricht in schillernden Farben den facettenreichen Weg von: „Ich Dich auch“ zu: „Du mich auch“.
>>mehr
 

Anfahrt

So kommen Sie zu uns

>>Googlemaps