Tobias Licht


Tobias Licht © Monic Johanna Schmidheiny

Der Schauspieler Tobias Licht wurde 1977 in Köln geboren. Nach einigen Fernsehengagements begann Tobias Licht 2002 ein Schauspielstudium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München, das er 2005 abschloss.

Von 2004 bis 2006 war er festes Ensemblemitglied am Landestheater Linz. In der Spielzeit 2006/2007 spielte er am Theater Ingolstadt. Neben Berger in „Hair“ und Brad in der „Rocky Horror Show“ war er unter anderem in der Rolle des Präsidenten John P. Wintergreen in Gershwins „Of Thee I Sing“ zu sehen.

Es folgten zahlreiche Rollen in Serien und Filmen, darunter die des Dr. Siedler in der Neuverfilmung der Operette „Im weißen Rössl“. An der Staatsoper Nürnberg war er der Nick Arnstein in „Funny Girl“, am Theater St. Gallen Billy Flynn in „Chicago“ und Nick in „Flashdance“. Zurzeit verkörpert er am Theater Bielefeld den Carl-Magnus in „A Little Night Music“ und ist im Fernsehen in der ZDF Krimiserie „Die Spezialisten – Im Namen der Opfer“ zu sehen. 

tobias-licht.de/


Am Schlosspark Theater



Zurück nach oben

Website © 2017 Schlosspark Theater Berlin