Nanda Ben Chaabane


Nanda Ben Chaabane © Jan Pauls

Nanda Ben Chaabane sammelte erste Schauspielerfahrungen am Schauspielhaus Köln.

Ihre Ausbildung absolvierte sie an der „Ecole Philippe Gaulier“  (Théâtre de Complicité) in London. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland war sie in verschiedensten Ensembles engagiert, führte selbst Regie und entwickelte Drehbücher.

2004 gründete sie gemeinsam mit Lorenz Chr. Köhler die Theatercompany Drehbühne Berlin. In deren Debütinszenierung „Der Kleine Prinz“ spielte sie in bisher bereits über 500 Vorstellungen die Titelrolle im Berliner Admiralspalast und auf Tournee. Für die 90-minütige Vorproduktion der Chaplin-Hommage „Verrückte Zeiten“ schrieb sie das Drehbuch und wirkt in der Stummfilm-Theaterproduktion in der Berliner UfaFabrik auch als Darstellerin mit. An der Theater-Uraufführung der Drehbühne Berlin von Klaus Kordons „Krokodil im Nacken“ war sie als Regisseurin und Darstellerin beteiligt.

Bereits bei der ersten Kooperation der Drehbühne Berlin mit dem Schlosspark Theater „Der kleine König Dezember“ entwickelte Nanda Ben Chaabane das künstlerische Gesamtkonzept mit. Mit der Produktion „Rose und ihr hilfreicher Geist“ steht sie nun erstmals auch auf der Bühne des Schlosspark Theaters.




Zurück nach oben

Website © 2017 Schlosspark Theater Berlin