Jürgen Tarrach


Jürgen Tarrach © Jürgen Tarrach

Jürgen Tarrach besuchte von 1982-1985 das Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Nach Abschluss seiner Schauspielausbildung hatte er Engagements an Theatern in Münster, Bonn & Nürnberg. In Karlsruhe feierte er 1993 einen großen Erfolg mit dem Einpersonenstück „Der Herr Karl“. Tarrach ist dem Fernsehzuschauern vor allem aus den 90er Jahre-Serien „Um die 30“ und „Musterknaben“ bekannt, für letztere erhielt er eine Nominierung für den Bundesfilmpreis als bester Hauptdarsteller.

Zahlreiche Kinorollen folgten, z.B. in Helmut Dietls „Late Show“, „Der Eisbär“, „Schlaraffenland“, sowie in „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ von Klaus Krämer. 2000 wurde Tarrach mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet für seine Darstellung des Norbert im Münchener Tatort. Zwei Jahre später folgte der Adolf-Grimme-Preis, ebenso wie die Goldene Nymphe von Monte Carlo für die Rolle des Walter Sedlmayr im Fernsehfilm „Wambo“.

Auch in internationalen Kinoproduktionen ist Tarrach zu sehen. Er spielte neben Daniel Craig im James-Bond-Streifen „Casino Royale“ und 2008 in „Der Vorleser“.

Jürgen Tarrach tritt, neben seinen Schauspielengagements, mit seinem eigenen Chanson-Programm auf.

Am Schlosspark Theater war Tarrach schon 2014/15 neben Julia Stemberger und Oliver Mommsen in der Erfolgsproduktion "The King's Speech" in der Rolle des Lionel Logue zu sehen.

www.juergentarrach.de


Am Schlosspark Theater



Zurück nach oben

Website © 2017 Schlosspark Theater Berlin