Jasmin Wagner


Jasmin Wagner © Manfred Baumann

Auf der Bühne steht Jasmin Wagner schon seit ihrem 15. Lebensjahr. Bekannt wurde sie als Sängerin, unter dem Namen „Blümchen“ avancierte sie zur erfolgreichsten deutschen Sängerin der neunziger Jahre. Nach Abschluss dieser Karriere lernte Jasmin Wagner Schauspiel an der American Academy of Dramatic Arts in New York. Seitdem spielt sie an Theatern in ganz Deutschland und in deutschen Fernsehfilmen und -serien.

2017 feiert Jasmin Wagner ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum als Schauspielerin. Zu ihren wichtigsten Engagements gehörten zuletzt die Rolle der Harriet im Schauspiel „Scherben“ am Ernst Deutsch Theater Hamburg und die Rolle der Adelheid von Walldorf in Johann Wolfgang von Goethes „Götz von Berlichingen“ bei den Burgfestspielen Jagsthausen, beides im Jahr 2015. Seit 2011 spielte und sang Jasmin Wagner außerdem die Hauptrolle der Alexandra im gleichnamigen Stück am Schlosspark Theater Berlin, als Sally Bowles war sie zu sehen im Musical „Cabaret“ bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen und als Helena im Singspiel „Familienbande“ an den Hamburger Kammerspielen. Am Ernst Deutsch Theater konnte man Jasmin zudem in zahlreichen Lesungen und Stücken erleben.

Für Film und Fernsehen spielte Jasmin Wagner unter anderem neben Sylvester Stallone eine Nebenrolle in dem amerikanischen Actionfilm „Driven“, in der romantischen Sat1-Komödie „Erdbeereis mit Liebe“, in der Serie „Nord Nord Mord“ an der Seite von Robert Atzorn, im Fernsehspiel „Angst“ mit Heino Ferch sowie in „Hallo Robbie!“, „SOKO 5113“ und „Notruf Hafenkante“ im ZDF.

2016 wurde Jasmin Wagner für die Rolle der Sophie in der Komödie „Trennung für Feiglinge“ von Clément Michel für den „Monika Bleibtreu-Preis“ nominiert

www.jasminwagner.de


Am Schlosspark Theater



Zurück nach oben

Website © 2017 Schlosspark Theater Berlin