Harald Heinz


Harald Heinz © privat

Harald Heint absolvierte seine Schauspielausbildung an der Staatlichen Hochschule in Hannover. Von 1970 bis 1990 hatte er Engagements in Kiel, Gießen, Dortmund, Basel, Braunschweig und Heidelberg. Danach arbeitete er als freier Schauspieler in verschiedenen TV – Produktionen und sammelte Erfahrungen im Regiefach u.a. an den Staatstheatern Wiesbaden und Mainz, am Neumarkttheater Zürich, in Heidelberg, Gelsenkirchen oder bei den Burgfestspielen Jagsthausen und in Wunsiedel.

In Münster spielte er den Faust im ersten und zweiten Teil, gastierte an der Frankfurter Oper in L. Berios Oper „Ein König horcht“ und als „Fouché“ in der gleichnamigen Oper von F. Hummel zur Eröffnung der Kulturhauptstadt Linz.

In Berlin lebt er seit fünf Jahren und spielt – nach „The King’s Speech“, „Die Selbstanzeige“ und „Amadeus“ – mit "Minna von Barnhelm" zum vierten Mal am Schlosspark Theater.




Zurück nach oben

Website © 2017 Schlosspark Theater Berlin